Schon als Kind war ich fest entschlossen, später als Lehrerin von Menschen zu stehen. Am liebsten habe ich Hefte korrigiert, Fehler gefunden und mit einem dicken Stift rot angestrichen (was ich natürlich heute nicht mehr mache).

Dieser Kindheitswunsch ist seit jetzt mehr als 20 Jahren Wirklichkeit. Dass ich so gezielt vor allem für den Dienstleistungssektor und mit Erwachsenen arbeiten würde – na ja, das wusste ich als Kind natürlich noch nicht.

Als Trainerin bin ich bundesweit und international unterwegs, leite Seminare als Inhouse-Schulungen und als Webinare, in offenen Angeboten, in Kurzschulungen oder als ganztägige Veranstaltungen.

Was mich am meisten an meiner Arbeit motiviert? Die tägliche Herausforderung, Menschen in kurzer Zeit für ein Thema zu begeistern. Alle sollen am Ende eines Trainings ihren ganz persönlichen Handwerkskoffer für den beruflichen Schreiballtag satt gefüllt haben.

Und da gibt es noch etwas, was mir am Herzen liegt: dass alle in einem lebendigen und offenen Lernklima eine gewinnbringende Zeit verbringen. Dass sie gut gelaunt ein Training abschließen. Denn auch ich gehe dann guter Dinge und mit einem Lächeln im Gesicht zufrieden in den Feierabend.

Wichtige Stationen:

Teilen Sie diese Seite gerne in Ihren sozialen Netzwerken

Buchung